Bürozeiten / Office Mo.-Do. 8-16 / Fr. 8-12



Gehrig® Kugellager - Technische Keramik

Bauelemente aus technischer Keramik

Für Bauelemente und Komponenten aus technischer Keramik stehen folgende keramische Grundsorten zur Verfügung: Für sehr abrasive und hohe Belastungen bei Verschleißteilen bieten sich Bauteile aus sehr günstigen Aluminiumoxid (Al2O3) an. Ob als Umlenkungsrollen in der Draht- und Fadenführung, Schneidwerkzeug, Sauschwanzfadenführer, Fadenführer oder Drahtführer, Al2O3 ist als Bauteil in der Textil- oder Drahtindustrie vielseitig verwendbar. Zirkon Oxid (auch Zirkoniumoxid, Zirconiumoxid, Zirconia, ZrO2) ist als weitere preisgünstige Keramik aufgrund der besonderen Eigenschaften wie Stahl für Verbundbauteile besonders geeignet. Wärmeausdehnungskoeffizient und mechanische Belastbarkeit sind sehr ähnlich. Dennoch ist Zirkonoxid härter als viele Stahlsorten und verfügt über eine beachtenswerte Tribologie. Die Nicht-Oxid-Keramiken Siliziumnitrid (auch Siliciumnitrid, Si3N4, Si3N4-HIP) und Siliziumcarbid (auch Siliciumcarbid, SiC) runden das Sortiment ab. Si3N4 ist wie SiC sehr hart, thermoschockbeständig, gut wärmeleitend, relativ leicht und haben beide eine hohe Einsatztemperatur von über 1500°C Grad Celsius. Siliziumnitrid spielt als Wälzkörpermaterial, für Kugel oder Zylinderrolle, aufgrund der mechanischen Festigkeit eine überragende Rolle. Si3N4-Kugeln und Si3N4-Zylinderollen zeichnen sich durch eine gute Lastverteilung und Flächenpressung aus. Folgende Geometrien stehen standardmäßig zur Verfügung

Gehrig® Keramik-Bauelemente aus technischer Keramik ZrO2 Zirkonoxid gemäß DIN 4379 (1850-1) auf Anfrage